NEUE FREQUENZ: 118.210

1971: Neuer Platz am Schutzendorfer Espan

1971 hat der Verein endlich ein geeignetes Gelände gefunden – den Schutzendorfer Espan. Nach Verhandlungen mit Anliegern und Gemeinde darf der Verein es benutzen. Im selben Jahr noch werden Planierungsarbeiten durchgeführt bevor am 9. Mai der erste Start erfolgt. Der Motorsegler wird in Beilngries untergestellt, da Schutzendorf keine Landegenehmigung für Motorsegler hat.

Horst Bürgermeister und Hermann Schlierf im Bergfalken beim ersten Start