ASK 21

Die ASK 21 ist ein zweisitziges Segelflugzeug in GFK-Bauweise als Mitteldecker mit gedämpftem T-Leitwerk für Schulung, Kunstflug, Leistungsflug und Wolkenflug. Sie ist das am weitesten verbreitete Schulungsflugzeug weltweit und gilt als Nachfolger der ASK 13, die Jahre lang die Doppelsitzerschulung dominierte. 

Die Flugeigenschaften sind sehr gutmütig: So ist es fast unmöglich, die ASK 21 ins Trudeln zu bringen, selbst in einem starken Sackflug bleibt sie gut steuerbar. Sie ist vielseitig – perfekt für Einsteiger aber immer noch gut geeignet für Flugschüler zum Üben von Streckenflügen.

So wird sie bei uns hauptsächlich zur Schulung und zu Rundflügen in der näheren Umgebung verwendet.

Spannweite

17 Meter

Gleitzahl

1:34

Bestes Gleiten bei

90 km/h

0,65 m/s

Leermasse

360 kg

Max. geschwindigkeit

280 km/h

Baujahr

1991