NEUE FREQUENZ: 118.210
Aufgrund von COVID-19 unterliegen alle Vereinsaktionen dem Hygienekonzept!

Kategorie: Jugend

Fluglager 2020 in Renneritz

Vom 24. bis 31. Juli war einige Piloten aus Greding beim Segelflugverein Wolfen in Renneritz zu Gast. Mit Duo Discus, DG300 und der Club Libelle in den Hängern ging es die 320km nach Sachsen-Anhalt. Neben uns waren außerdem die Fliegergruppen aus Salzdetfurth und Dessau dabei. Ankunftstag war dann für die meisten aus Greding am Samstag…
Weiterlesen

Fliegen trotz Einschränkungen

Wunderbares Segelflugwetter – aber keine Chance, es auszunutzen – Corona. Viele hundert Kilometer konnten zwischenzeitlich nach erfolgten Lockerungen in den Gredinger Segelflugzeugen geflogen werden. Doch zwei Ereignisse ragten besonders heraus: Moritz Ackermann schaffte seine Pilotenprüfung im Segelflug. Und Thomas Schröder siegte beim internationalen Spatzentreffen in Nardt bei Hoyerswerda. Moritz Ackermann hatte mit 13 Jahren als…
Weiterlesen

Zweimal Solo

Gleich zweimal hatten wir an diesem Flugsonntag einen ersten Alleinflug. David und Stefan sind nach etwa 7 Monaten Ausbildung  das erste mal alleine in den Flieger gestiegen. Nach einer kurzen Seilrissübung mit Fluglehrer Lucas ging es für Stefan um kurz vor zwölf an den Start. Das Wetter war dazu ideal – wenig Thermik und somit…
Weiterlesen

Erfolgreich beim bayrischen Jugendvergleichsfliegen

Am Wochenende hieß es für unseren Flugschüler Moritz: auf nach Saal. Dort fand nämlich das diesjährige bayrische Jugendvergleichsfliegen statt. Für den Wettbewerb hatte sich der 14-Jährige aus Eysölden bereits vor 2 Monaten beim ostbayrischen Jugendvergleichsfliegen durch den zweiten Platz qualifiziert. Am Freitag startet das Team mit unserer ASK 21 in Richtung Nordbayern.  Noch am selben Tag starteten die ersten…
Weiterlesen

2. Platz beim Ostbayrischen Jugendvergleichsfliegen

Am 17. August starteten drei Flugschüler mit Lehrer und unserer ASK 21 zum Jugendvergleichsfliegen in Tirschenreuth. Am Freitag fanden die ersten Einweisungsflüge statt. Im Anschluss daran wurde fleißig geschult und bis zum Sonnenuntergang geflogen. Der darauffolgende Tag begann um 6.30 Uhr mit dem Wecken. Nach dem Frühstück wurden die Flugzeuge aus der Halle geräumt. Gegen…
Weiterlesen