NEUE FREQUENZ: 118.210
Aufgrund von COVID-19 sind alle Vereinsaktionen eingestellt!

Silvesterfliegen zum Jahresabschluss

Das Jahr und die Saison 2019 ist nun endgültig zu Ende. Der Aeroclub beendete das Jahr mit einem letzten Flugtag. Mit unserer ASK 21 – welche dazu noch einmal aufgebaut wurde – konnten die Piloten die letzten Züge des Jahres aus der Luft genießen. Im F-Schlepp ging es nach oben und dann konnten die Höhe in völlig ruhiger Luft abgeglitten werden – oder innerhalb von zwei Minuten mit Kunstflugeinlagen vernichtet werden.
Die relativ ereignislose Zeit im Herbst und Winter ist dazu perfekt geeignet. Wer es etwas gemütlicher wollte konnte den beeindruckenden Einzug einer Kaltfront beobachten, die von unten wie eine schwarze Wand auf den Flugplatz zurollte, von oben jedoch schneeweiß war. 


Einige Motorflugpiloten stiegen auch noch einmal in den Motorsegler oder drehten mit dem UL ein paar Runden über der Region.
Beide Flugzeuge hatten übrigens passend zum Saisonabschluss noch einen Platten und mussten mühsam von der Startbahn zum Hangar geschafft werden. Doch auch dies tat dem gelungen Saison- Jahresabschluss keinen Abbruch.
Insgesamt können wir auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr zurückblicken. Auch wenn das Flugwetter besonders für die Segelflieger nicht sonderlich gut war und ab Pfingsten das Streckenfliegen sehr schwer machte, kam der Flugplatz doch auf 1924 Starts und 1205 Stunden Flugzeit. Es wurden drei Außenlandung von Segelflugzeugen und Streckenflüge, die bis an die 500km gingen, verzeichnet.
Auch die Schulung war 2019 mit 9 Flugschülern und Flugschülerinnen davon 3 Neue, von denen bereits zwei den ersten Alleinflug geschafft haben, sowie 4 Lizenzprüfungen sehr erfolgreich.

Während der nächsten Monate stehen wieder Arbeiten in der Werkstatt an. Darunter fallen kleinere Reparaturen und Ausbesserungen sowie schließlich die Jahresnachprüfung der Flugzeuge. Außerdem stehen einige Verbesserungen an unserer Startwinde an. Einige Segelflieger wurden teils neu lackiert. 
Doch Dank der tatkräftigen Mithilfe der Vereinsmitglieder sind die anfallenden Arbeiten meist nach einigen Wochen abgeschlossen.  
Somit steht einer erfolgreichen Saison 2020 nichts mehr im Weg! Wir freuen uns auf ein neues Jahr voller spannender Flüge, wünschen Euch und allen Piloten  
ein frohes neues Jahr und always happy landings

ein frohes neues Jahr und always happy landings