NEUE FREQUENZ: 118.210

2006: Weltmeister in Greding

Das Flugfest 2006 setzt neue Maßstäbe, denn ist hoher Besuch zu Gast: Peter Besenyei, ungarischer Kunstflugpilot, zweifacher Weltmeister und World Grand Prix-Sieger und Erfinder des Redbull Air Race besuchte den Flugplatz Schutzendorf mit seiner Extra 300L und legte eine atemberaubende Show hin. Traditionell führten die beiden Lo100 wieder ihr anspruchsvolles Programm auf. Außerdem war wieder eine russische Yak und der FanTrainer von Bierschneider zu Gast. Der Pilot wurde nach Ingolstadt eingeliefert war nach einigen Wochen jedoch wieder wohlauf. Der Verein entschied sich zum Kauf eines neuen DuoDiscus, der im April nächsten Jahres angeschafft wurde, welcher bald auf den Namen „Stadt Greding“ getauft wurde.

Das Flugfest 2006 von oben