NEUE FREQUENZ: 118.210

Saisonende

Das Wetter wird immer schlechter und im Fernsehen redet man schon vom Schneefall – das bedeutet für uns Segelflieger: Saisonende. Jedes Jahr gegen Anfang November heißt es wieder „Das wars“. Doch der Winter wartet mit viel Beschäftigung auf: Demnächst werden bei einem Arbeitseinsatz alle Segelflugzeuge in die Hänger geräumt und in der Halle geparkt, um nach und nach in die Werkstatt zum Pflege-Programm, kleineren Reparaturarbeiten und der Jahresprüfung zu kommen. Durch den Winter findet jedoch bei gutem Wetter immer mal wieder Segelflugbetrieb mit Flugzeugschlepp statt.

Am 17.11. findet dann die interne Jahresabschlussfeier statt und im nächsten Monat steht dann auch die Jahreshauptversammlung an und am 17. November beginnt der Theorieunterricht für unsere Flugschüler. Die Spanne ist weit – einige starten mit dem A-Prüfungsstoff und andere lernen bereits für die C-Prüfung im nächsten Jahr. Den Winter hindurch finden außerdem, wie jedes Jahr, unsere Stammtische in verschieden Wirtshäusern der Region statt. 

Es war eine schöne Saison und wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns bei Veranstaltungen oder auch zwischendurch besucht haben.  
Vielen Dank ebenfalls an alle Flugleiter, Windenfahrer und Fluglehrer für die reibungslose Saison.
Wir sehen uns in der nächsten Saison 🙂