NEUE FREQUENZ: 118.210

Erfolgreich beim bayrischen Jugendvergleichsfliegen

Am Wochenende hieß es für unseren Flugschüler Moritz: auf nach Saal. Dort fand nämlich das diesjährige bayrische Jugendvergleichsfliegen statt. Für den Wettbewerb hatte sich der 14-Jährige aus Eysölden bereits vor 2 Monaten beim ostbayrischen Jugendvergleichsfliegen durch den zweiten Platz qualifiziert. Am Freitag startet das Team mit unserer ASK 21 in Richtung Nordbayern.  Noch am selben Tag starteten die ersten ‚Einweisungsflüge und da wenig los war konnte unser Fluglehrer gleich mit einem mitgereisten Schüler schulen. Nach dem Abendessen fand dann das offizielle Briefing statt und am nächsten Tag war es dann soweit: um 9:30 Uhr starteten die ersten Wertungsflüge. Die Teilnehmer mussten Übungen wir Kreiswechsel oder hochgezogene Fahrtkurve absolvieren und bei jedem Flug wurde de Slip im Endanflug und die Ziellandung bewertet. Insgesamt musste jeder Pilot dreimal starten

Am Abend folgte dann noch der Theorietest, welcher die Platzierungen noch einmal ordentlich durcheinanderwirbelte. Nach dem Abendessen wurde der Tag mit gemütlichen Beisammensein in der Halle abgerundet.

Am nächsten Tag fand nach dem Eintreffen der wichtigen lokalen Persönlichkeiten die Siegerehrung der 18 Piloten statt. Am Ende landete unser Flugschüler weich auf dem 12. Platz. Anschließend wurde zusammengepackt und man machte sich auf den Weg Richtung Heimat. Unsere ASK wurde direkt nach Roth gebracht, wo sie die Bundeswehr in den nächsten Wochen beim Offiziersanwärterlehrgang nutzen wird. Während der Wochenenden wird aber natürlich weiterhin Schulbetrieb stattfinden.